Fernstudium Veranstaltungstechnik

Deutschland ist ein Land mit viel Kultur und zahlreichen Veranstaltungen, Konzerten und Events in den Städten und Dörfern. Ob Veranstaltungen im Allgäu oder in Kiel, überall treten Künstler auf oder finden Ereignisse statt, die geplant werden möchten. Eine gutes Konzert beispielsweise lockt Menschen in die Stadt, die ihre Konzertkarten online kaufen und anreisen, um sich die Veranstaltung anzusehen. Als Exportland ist Deutschland zudem ein großer Messe- und Kongressstandort, in dem viele namhafte und große Messen stattfinden. Darum werden im Bereich der Veranstaltungstechnik ständig Menschen gesucht, die ihre Qualitäten bei der Planung und Durchführung von Events einbringen. Doch nicht jeder ist in diesem Beruf ausgebildet. Eine Möglichkeit, sich in diesen Bereich einzuarbeiten, birgt ein Fernstudium zur Veranstaltungstechnik.

Bei der Fernakademie "Touristik-akademie.de" lässt sich Veranstaltungstechnik im Rahmen des Studienganges "Fachkraft für Veranstaltung, Messe- und Kongresswesen" von zu Hause aus studieren. Dieser Studiengang zielt darauf ab, die richtige Präsentation und Repräsentation zu erlernen, um anschließend bei Eventagentruen, in Kongresszentren oder bei Messegesellschaften Veranstaltungen zu gestalten und abzuwickeln. Die Tätigkeitsbereiche für diesen Studiengang sind aber weitreichender und richten sich auch an die Bereiche des kommunalen Tourismus und des Stadtmarketings, sowie an Hotelliers und Veranstalter im Businessbereich und Wirtschaftsverbände. In dem durchschnittlich 6 bis 8 Monate dauernden Studium, das monatlich begonnen werden kann, wird mit 6 gebundenen Lehrheften gearbeitet, zudem gibt es eine Linksammlung und passende Fachzeitschriften. In regelmäßigen Abständen werden schriftliche Arbeiten zur Kontrolle verlangt, die der Studierende einschicken muss. Aber auch E-Learning funktioniert und führt zu einer 5%igen Preisermäßigung. Die Abschlussprüfung erfolgt in schriftlicher Form.

Der Studiengang lässt sich gut mit der Fernausbildung zur Fachkraft im Eventmarketing kombinieren, die ebenfalls bei der Touristik-Akademie angeboten wird. Er richtet sich an dieselben Interessenten und bietet ergänzende Inhalte. Dieses Fernstudium dauert 4 bis 6 Monate und kann ebenfalls monatlich begonnen werden. Auch hier gibt es die bei der Veranstaltungstechnik vorhandenen Lernunterstützungen, allerdings nur 4 Lehrhefte und keine Möglichkeit zum E-Learning.
Ein Veranstaltungstechniker hat zahlreiche Möglichkeiten, sich einzubringen, ob bei musikalischen Events oder im Businessbereich bei Kongressen und Messen. Es ist ein Beruf mit Zukunft, der sehr vielfältig ist und voraussetzt, dass man sich für das Organisieren und Planen interessiert. Dann steht einem erfolgreichen Fernstudium nicht mehr viel im Wege.

Veranstaltungstechnik lässt sich jedoch nicht nur in der Theorie lernen, empfohlen werden auch entsprechende Praktika um den genauen Arbeitsablauf kennenlernen zu können. Nicht nur die Soundanlage ist bei Veranstaltungen ein wesentlicher Bestandteil, auch ein Lampen Test sollte vorzeitig durchgeführt werden um bei Veranstaltungsbeginn keine bösen Überraschungen zu erleben. Dies und vieles mehr lernt man am besten bei der praktischen Arbeit.

Powered by WordPress. Designed by elogi.